Unser Verein

kirmes 2018
Gruppenbild 2011
Gruppenbild 2011
Gruppenbild 2008
Gruppenbild 2008

Vereinsgeschichte und Statistik der Kirmesgesellschaft Windehausen e.V.

Der Verein gründete sich am 18. Juli 1999 als Nachfolger der Interessengemeinschaft Kirmes und Tradition.

Zur Gründungsversammlung waren 25 überwiegend junge Leute aus Windehausen erschienen, mit dem festen Wunsch einen richtigen e.V. ins Leben zu rufen.

Die Gründungsmitglieder waren:

Blumenmichi, Donsch, Beubi, Der Napper, Spille, Gifti, Hoffer Zwo, Der Gockel, Oskar, Tina, Carschti, Klaus, Der Pinguin, Die große Marthe, Vati, Alf, Der kleine Mops, Akkel, Olli, Hoffer 1, Heike, Die kleine Marthe, Meddler, Nase, Bean

In den Vorstand wurden Jens Bauersfeld (Vorsitzender), Carsten Berndt (Stellvertreter), Jens Wedler (Schatzmeister), Nancy Riechel (Schriftführerin), Enrico Hoffman (Jugendwart) und Heike Wehrhahn (Pressewart) gewählt.

Zur Zeit zählt der Verein 90 Mitglieder mit einem Altersdurchschnitt von 21 Jahren.

Die Hauptaufgabe des Vereins ist die Durchführung und Organisation der jährlichen Kirmesfeier. Aber auch zahlreiche andere Veranstaltungen und Projekte werden vom Verein durchgeführt. Zu nennen wären zum Beispiel der jährliche Frühjahrsputz in der Gemeinde, Open Air Veranstaltungen, Teilnahme am Sportfest und am Benefizvolleyballturnier (mit immer sehr guten Resultaten), die Windehäuser Flurbefahrung (in Zusammenarbeit mit dem Lanz-Bulldog-Club und der Forstbetriebsgemeinschaft), Teilnahme am Landeskirmesburschentreffen, Nikolausbesuche bei den Windehäuser Kindern, Mitorganisation des Windehäuser Skatturniers und die Durchführung des nun schon legänderen Würfelturniers.

Die Kirmesgesellschaft Windehausen e.V. ist seit ihrer Gründung aktiv an der Gestaltung des kulturellen Lebens in der Gemeinde beteilligt.